Die Eröffnungstour 2017

image_pdfimage_print

Am 6.05. -mit einer Woche Verspätung (wegen schlechtem Wetter) – ging es endlich auf die erste Tour des Jahres. Pünktlich um 10 Uhr war – wie immer – Start am Betriebshof in der Sandershäuser Straße. 12 Biker 11 Motorräder (?). 12 Biker, 11 Motorräder – wo liegt hier wohl der Fehler? Bei einer der Maschinen – die uns das erste Mal begleiteten – handelte es sich um ein Gespann. Eine BMW mit sage und schreibe 180 Tausend km auf der „Uhr“ und eigentlich dachten wohl die meisten „ob das Gespann mithalten kann?“. Respekt, der Kollege konnte mit halten. Außerdem konnten wir drei neue Interessenten gewinnen.

Die Eröffnungsfahrt führte uns zum Hermannsdenkmal. Über kleine Landstraßen, durch schöne Dörfer, Feld – Wald und Wiesen habe wir ca. 140 km zurückgelegt. Und wie könnte es anders sein, auf halber Strecke gab es erst mal eine Kaffee Pause und Benzin Gespräche.

Gegen halb zwei wurden dann die Motorräder am Ziel geparkt und zu Fuß ging´s rauf zum „alten Hermann“. Es wurden ein paar Fotos geschossen (wär´ ja schön gewesen, wenn´s ein Gruppenfoto mit Hermann gegeben hätte….  😉  ) und auch der Hunger machte sich bemerkbar. Also nix wie auf ins Restaurant.

Gut gestärkt ging es am Nachmittag – entlang der Weser – Richtung Heimat. In Bad Karlshafen machten wir noch einmal eine schöne Pause in einer Eisdiele mit Weserblick. Danach ging die restliche Strecke – über Hann. Münden – zurück nach Kassel. Gegen 18 Uhr –nach etwa 280 km gesamt Fahrleistung – waren wir alle gut gelaunt, aber auch echt geschafft, wieder daheim.

Volker Salzmann


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.