Tourenberichts Kassel-HMü am 02.03.2024

Jahres-Tourenprogramm 2024 der Radfahr-Sparte erfolgreich gestartet!

Am Samstag, den 02.03.2024, fand die 1.Radtour aus dem insgesamt 12 Tages- und einer 3-Tages-Tour umfassenden Jahresprogramm der FSG65-Radfahrsparte 2024 statt. Die 1. Tour führte traditionsgemäß von Kassel nach Hann Münden und zurück. Spartenleiter Michael M. zeigte sich hoch erfreut über die hohe Teilnehmerzahl bei der Eröffnungstour. Er konnte insgesamt 13 weitere Teilnehmer begrüßen: die Sportskameraden Klaus W., Michael K., Dieter M., Norbert Z., Peter K., Andreas A., Angela B., Christiane M., Volker R., Dirk.H., Klaus.B., Silvia G., Dieter. G.

Treffen war um 10.30 Uhr an der Hafenbrücke in Kassel. Das Wetter war anfangs noch etwas kühl, aber mit der richtigen Bekleidung durchaus für eine Radtour geeignet. Wie immer verlief die Fahrstrecke vom Parkplatz gegenüber dem OBI-Baumarkt auf der in Fahrtrichtung gesehen linken Seite der Fulda und am Stadtteil Wolfsanger vorbei zum Gasthof Roter Kater und weiter auf dem Fulda-Radweg bis nach Wahnhausen, wo eine kurze Pause eingelegt wurde. Nach der Pause ging es weiter zügig nach Hann. Münden, dem Ziel der heutigen Tour. Hann Münden wurde nach 25 km Fahrstrecke gegen 12.00 Uhr erreicht. Mittlerweile war die Sonne herausgekommen und die Temperaturen auf ein frühlingshaftes Niveau gestiegen.

Nach einer rund einstündigen Kaffeepause in einem Café am Marktplatz erfolgte der Start der Rückfahrt, die auf dem gleichen Weg wie die Hinfahrt zurückgelegt wurde. Der Parkplatz an der Hafenbrücke in Kassel wurde um 15.00 Uhr erreicht.

Bei der Verabschiedung zeigten sich die Teilnehmer froh und zufrieden, die schöne Tour im Kreis der übrigen Teilnehmer mitgefahren zu haben. Man freut sich bereits auf die nächste Tour, die am 23.03.2024 von Veckerhagen im Wesertal nach Bad-Karlshafen und zurück führt.

M.K.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert