„Vom Druseltal, über Herkules, zu Waldgaststädte Hohes Gras“

Sparte Wandern / Kleiner Wanderbericht
20.01.2024

45. Wanderung – Start in 2024 –

„Vom Druseltal, über Herkules, zu Waldgaststädte Hohes Gras“

Um 9:30 Uhr trafen 14 Wanderer und ein Hund, um ihre erste Tour im Jahr 2024 zu starten.

Die Aussichten versprachen einen herrlichen Wintertag. Und wir sind nicht enttäuscht worden. Die Schneefälle der vergangenen Tage hatten die Landschaft mit einer weißen Decke überzogen. Bei Temperaturen um die -8°C begann unsere heutige Route am Wanderparkplatz im Druseltal auf dem Kassel-Steig. Hinauf zum Asch, der sich mit einer dicken Eisschicht präsentierte. Weiter ging es bergan, auf dem Kassel-Weg in Richtung Herkules. Dort konnten wir über das Winterliche Kassel schauen. Der eiskalte Wind ließ uns aber nur kurz verweilen. An den Golfplatz vorbei ging es weiter bis zum Ehlener Kreuz. Am Vereinshaus des Golfclubs vorbei sind wir weiter bergan in Richtung Hohes Gras gewandert. Schöne verschneite Landschaften entschädigten uns für die teilweise doch steilen Anstiege. Nach Rund 7 km erreichten wir unser Ziel, die Waldgaststädte Hohes Gras. Reichlich durchgefroren, aber auch glücklich über unsere doch sehr schöne Tour, ließen wir es uns schmecken. Zurück zum Wanderparkplatz nahmen wir die schnelle Variante, den Bus. Ein gelungener Start in das Wanderjahr 2024 ist geglückt, mit einer sehr schönen Winterwanderung.

Unsere nächste Tour führt uns zum Dörnberg und findet am 16.03.24 statt, „Alpenpfad und Helfensteine“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert