image_pdfimage_print

Kleiner Wanderbericht vom 24.11.2018 (24. Wanderung): Elfbuchen

Wanderung vom Herkules zu den Elfbuchen und wieder zurück zur Bushaltestelle Herkules.
17 Personen/Wetter : Schneeregen
Zur letzten Wanderung in 2018 trafen wir uns am Herkules, um zur Gaststätte Elfbuchen zu laufen und unsere Termine für das Jahr 2019 abzusprechen. Nach einem sehr guten Mittagessen und mit den Terminen für 2019 im Rucksack ging es zurück zum Herkules.
Die Wandergruppe der FSG65 wünscht allen Vereinsmitgliedern ein Frohes Fest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019!

 

Kleiner Wanderbericht vom 29.09.2018: Hoher Meißner

Wanderung auf dem Premiumwanderweg P8 (Weißenbach/Großalmerode/Meißner)
10 Personen / Wetter: Herbstzauber
 
Wir trafen uns um 9:30 Uhr im Betriebshof Sandershausen. Von dort fuhren wir nach Weißenbach – Großalmerode wo wir den P8 (Entdecker Tour Heiligenberg) wanderten. Dieser kurze Wanderweg (8km) wurde sehr ausgewogen durch abwechslungsreiche Wälder und freie Feldflur mit eindrucksvollen Biotopstrukturen gelegt. Das wichtigste aber sind die sich langsamaufbauenden Aussichten, die weite Blicke ins Meißner Umland ermöglichen. Diesen super Herbsttag beendete wir mit einem gelungenen Besuch in der Jausenstation Weißenbach.


 

Wanderung nach Netze – 28.07.2018

28.07.18 / 22. Wanderung (Fahrt) / 20 Personen / Wetter: über 30°C

Eigentlich wollten wir in die Rhön ……. aber, aufgrund der Wetterlage und Temperaturen von über 30°C musste eine Alternative her.
Wir entschlossen uns für die die nicht schweißtreibende Lösung. Wir trafen uns um 8:00 Uhr im Betriebshof Sandershausen wo wir gemeinsam mit einem KVG-Bus nach Netze fuhren. Im Pfannkuchenhaus in Netze wurde erstmal „gefrühstückt“ und im Anschluss besprochen, wie wir diesen tropischen Tag weiter gestalten.
Unsere Entscheidung …. wir fahren zum Edersee, war eine gute Alternative für diesen Tag. Am Edersee hatte jeder die Möglichkeit, sich von „Außen und/oder Innen“ zu kühlen. Am frühen Nachmittag ging es wieder, gestärkt und gekühlt, in das tropische Kassel.
Danke an die KVG, dass wir den Bus benutzen konnten und ein Danke an Karsten Kamutzki, der uns als Fahrer zu Verfügung stand.

Über den Dörnberg – 2018

14.04.2018 / 21.Wanderung / 15 Personen / Wetter: gut…17 °C
 
Wir trafen uns (10:00 Uhr) an der Haltestelle Alpenpfad auf dem Hohen Dörnberg. Von da aus ging es 8,5 km über den Alpenpfad Richtung Zierenberg. Die Aussicht über das Warmetal wurde von uns nach jeder neuen Abbiegung ausgiebig genossen. Nach ca. 2,5 Stunden kehrten wir zu einer kleinen Stärkung, auf dem Campingplatz in Zierenberg (Gasthaus zur Warme) ein.

Von Dennhausen nach Kassel – 24.02.2018

24.02.2018 / 20. Wanderung / 16 Personen / Wetter: schön kalt!

Wir trafen uns am 24.02.2018 um 9:15 Uhr am „Platz der Deutschen Einheit“. Gemeinsam fuhren wir mit der Linie 17 /18 zur Brücke nach Dennhausen. Von da aus wanderten wir über Bergshausen und Neue Mühle (Märchenlandweg Fuldabrück) zum Auedamm nach Kassel, wo wir vor dem gemeinsamen Mittagessen im „Bootshaus“ erstmal auftauten. Gegen 14:30 Uhr kam die Sonne hinter den Wolken heraus, so dass jeder einen sehr sonnigen Heimweg antreten konnte.